Download PDF by Stefan Cornelius: Tabu oder Normalität? Elternschaft von Menschen mit

By Stefan Cornelius

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Ethik, be aware: 1,0, Leuphana Universität Lüneburg, Sprache: Deutsch, summary: Pädagogisches Handeln steht immer in Zusammenhang mit ethischen Fragen. Soll ich etwas tun oder lassen? Welche Gründe sprechen für das Handeln bzw. für das Nicht-Handeln? Das pädagogische Handeln wird bestimmt durch den eigenen Werte und Normenhorizont; nicht selten unreflektiert, aber meistens legitimiert durch eine artwork pädagogischen Ethos.

Jeder Pädagoge hat seine eigene Haltung von Richtig und Falsch. Er rechtfertigt durch sein Menschenbild das Handeln und beeinflusst damit den Entwicklungsprozess seines Klienten. guy könnte sagen Pädagogisches Handeln ist immer auch ethisches Handeln (vgl. Dederich, 2001, S.15). Die Frage nach der prinzipiellen Legitimation von Erziehung unter dem Aspekt subjektiver Normengeleitetheit ist im Spannungsfeld von Abhängigkeit und Autonomie, Fremdbestimmung und Selbstbestimmung gerade in der Behindertenpädagogik entfacht. Auf welcher ethisch argumentativen Grundlage werden Entscheidungen begründet? In einer auf Pluralismus und Heterogenität ausgelegten Gesellschaft ist die Frage nach einem ethischen Fundament in der Behindertenpädagogik von großer Bedeutung.

Viele Reformen Behindertenhilfe betreffender Gesetze (Grundgesetz, Betreuungsrecht, Wohn- und Teilhabegesetz, Antidiskriminierungsgesetz, UN Behindertenrechtskonvention um die wichtigsten zu nennen) haben die rechtliche Grundlage für diese Pluralität geschaffen. Noch vor weniger als 20 Jahren zum Beispiel galt sexueller Kontakt zwischen Menschen mit Behinderung als moralisch verwerflich. Heute haben sich diese moralischen Grundlagen verändert. Es gibt viele Ansätze gelebter Sexualität zwischen Menschen mit geistiger Behinderung, auf Fachtagen werden moderne Konzepte partnerschaftlichen Wohnens vorgestellt und in Einrichtungen sind Paarwohnungen und „richtige“ Hochzeiten keine Seltenheit mehr.

Zu einer überdauernden Partnerschaft gehört auch das Thema Kinder. Ich kenne kein Paar aus meiner beruflichen Praxis, das nach einiger Zeit nicht auch einen Kinderwunsch äußert. Orientiert an diesen Einzelfällen, mit Blick auf den konkreten Menschen, habe ich eine Elternschaft stets kritisch beurteilt.
In dieser Portfolioarbeit geht es um das challenge zwischen dem Recht auf Selbstbestimmung einer eigenen Familienplanung für Menschen mit geistiger Behinderung (am Beispiel von Janine) und dem Unbehagen eines groups mit dem Impuls dagegen pädagogisch intervenieren zu müssen. Erkenne ich den Wunsch des anderen an, oder gibt es gute Gründe der Ausgrenzung?

Show description

Read or Download Tabu oder Normalität? Elternschaft von Menschen mit geistiger Behinderung: Pädagogisches Interventionsdilemma an einem praktischen Beispiel (German Edition) PDF

Similar ethics & morality books

Ethics and the A Priori: Selected Essays on Moral Psychology - download pdf or read online

Michael Smith has written a sequence of seminal essays concerning the nature of trust and hope, the prestige of normative judgment, and the relevance of the perspectives we tackle either those subject matters to the debts we supply of our nature as loose and liable brokers. This lengthy awaited assortment contains the most influential of Smith's essays.

Download e-book for iPad: Moral Dilemmas: An Introduction to Christian Ethics by J. Philip Wogaman

How do we make judgements which are in keeping with our simple values? We needs to first, J. Philip Wogaman says, determine easy ethical presumptions which could advisor our idea as we are facing ethical dilemmas. those uncomplicated ethical presumptions contain equality, grace, the price of human lifestyles, the solidarity of humankind, preferential claims for the bad and marginalized, and the goodness of production.

Download e-book for kindle: Ethics, Disability and Sports (Ethics and Sport) by Ejgil Jespersen,Mike J. McNamee

This quantity addresses quite a number philosophical and moral concerns in tailored actual task and incapacity activities participation extra greatly. it's made from a number of essays by way of overseas students whose backgrounds embody various traditions of philosophy, pedagogy and tailored actual task.

Download e-book for kindle: Essays: Neu übersetzt aus dem Englischen von Michael by Francis Bacon,Michael Siefener

Warum haben unverheiratete Männer einen größeren gesellschaftlichen Nutzen als verheiratete? Welche Vorteile bieten Verstellung und Heuchelei? Warum faszinieren uns Liebe und Neid mehr als alle anderen Empfindungen? Diese und viele weitere moralphilosophische Fragen sind auch knapp four hundred Jahre nach Bacons Tod brandaktuell.

Extra resources for Tabu oder Normalität? Elternschaft von Menschen mit geistiger Behinderung: Pädagogisches Interventionsdilemma an einem praktischen Beispiel (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Tabu oder Normalität? Elternschaft von Menschen mit geistiger Behinderung: Pädagogisches Interventionsdilemma an einem praktischen Beispiel (German Edition) by Stefan Cornelius


by Jason
4.4

Rated 4.42 of 5 – based on 33 votes